Hilfe für die Kleinsten...


UNSERE VISION

Feierliche Übergabe des Beatmungsgerätes am Central Hospital in Hue

Feierliche Übergabe des mobilen Röntgengerätes an das Universitätsklinikum Ha Hoi

Versorgung von COVID-19 Patienten

In Deutschland gehören Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG-Spalten) zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen mit etwa 1 Spaltbildung auf 680 Geburten.
In Vietnam, wie auch in anderen Ländern Südostasiens, kommen Spaltbildungen mehr als dreimal so häufig vor. Über die Gründe hierfür gibt es bis heute keine gesicherten Daten. Der Einsatz des dioxinhaltigen Entlaubungsmittels („Agent Orange“) im Vietnamkrieg, wird mit der großen Anzahl von Gesichtsfehlbildungen in Verbindung gebracht. 

Für die betroffenen Kinder und deren Familien haben die Fehlbildungen weitreichende Folgen im Alltag: die Nahrungsaufnahme ist erschwert, das Hörvermögen eingeschränkt und eine normale Sprachentwicklung unmöglich. Aufgrund der gestörten Ästhetik sind gesellschaftliche Ausgrenzungen keine Seltenheit. Dabei kann den Kindern durch eine medizinische Behandlung geholfen werden: die Spaltfehlbildungen von Lippe, Kiefer und Gaumen können durch mehrere Operationen verschlossen, die Hörminderung durch HNO-Ärzte verbessert und die Zahn- und Kieferfehlstellung durch eine kieferorthopädische Behandlung korrigiert werden. Eine logopädische Therapie unterstützt die Sprachentwicklung. 

Unser Ziel ist, den Kindern und Jugendlichen ein möglichst normales Leben ohne größere körperliche Einschränkung und unabhängig von fremder Hilfe vor Ort zu ermöglichen. Zwar gibt es eine funktionierende medizinische Versorgung in Vietnam, aber für viele wirtschaftlich schlechter gestellte Familien aus den ländlichen Regionen sind die Behandlungszentren in Hanoi und Saigon nicht erreichbar.

Endlich ist es da, das großformatige exklusive VIETNAM-Buch von Harald Wiese. Hier geht es zu mehr Informationen incl. Bestellformular: www.vietnamproject.info und zum Info-Flyer mit Bestellformular

 

DEVIEMED hat sich das Ziel gesetzt, insbesondere diesen ärmsten Kindern und deren Familien durch die interdisziplinäre humanitäre Hilfe wieder ein Lachen und eine bessere Zukunft zu schenken.